Reparieren statt Wegwerfen

Eine Studie im Auftrag der WERTGARANTIE SE zur Entstehung von Elektroschrott (2021) 


Zentrale Fragestellungen:

Wie viel Elektroschrott entsteht in Deutschland jährlich durch die Entsorgung defekter Elektrogeräte?

Welchen Anteil haben einzelne Geräte am gesamten Elektroschrottaufkommen?

Wie häufig werden defekte Geräte repariert?

Welche Gründe sind für Verbraucher entscheidend, wenn sie sich gegen Reparaturen entscheiden?

Wie viel Elektroschrott kann jährlich in Deutschland durch Reparaturen vermieden werden?

Kernergebnisse:

Jährlich werden in Deutschland durch die Entsorgung von defekten Elektrogeräten 436.548 Tonnen Elektroschrott verursacht. Zur Veranschaulichung: Diese Menge entspricht dem Gewicht von mehr als 28 Mittelstreckenflugzeugen - und das täglich.

Der Großteil des Elektroschrotts geht dabei auf sieben Haushaltsgeräte zurück: So haben Waschmaschine, Kühlschrank, Fernseher, Geschirrspüler, Elektroherd, Wäschetrockner und Staubsauger haben einen Anteil von 75 % am gesamten Elektroschrottaufkommen.

Defekte Geräte werden in durchschnittlich 22 % aller Fälle repariert. Etwa ein Drittel (32 %) der Verbraucher gibt an, dass die Reparaturkosten zu hoch seien und sie sich deswegen gegen eine Reparatur entscheiden.

Durch Reparaturen werden aktuell in Deutschland jährlich 217.160 Tonnen Elektroschrott vermieden.

Würde sich die aktuelle Reparaturhäufigkeit (von aktuell 22 %) nur um ein Viertel erhöhen, würde sich die jährlich verursachte Menge Elektroschrott um insgesamt 109.137 Tonnen reduzieren.

Die Studie ...

... wurde im Auftrag WERTGARANTIE SE durch die imug Beratungsgesellschaft mbH durchgeführt. Unter dem Motto „Reparieren statt Wegwerfen“ möchte das Versicherungsunternehmen im Rahmen einer breit angelegten Kampagne das Bewusstsein für eine verlängerte Nutzung von Geräten stärken und auf potenzielle Einsparungen beim Elektroschrott aufmerksam machen.  

Ziel der empirischen Studie war es, mehr darüber zu erfahren, wie Verbraucher mit defekten Elektrogeräten umgehen und wie die damit verbundene Elektroschrott-Bilanz in Deutschland aktuell aussieht. Dazu wurde von November bis Dezember 2020 eine deutschlandweit repräsentative Befragung von insgesamt 5.400 Verbrauchern durchgeführt. Die jährliche Bilanzierung der Elektroschrott-Menge erfolgt als sogenannter Bottom-up-Ansatz. Das heißt, dass die Bilanzierung des Elektroschrotts pro Haushalt erhoben und im Anschluss auf die Gesamtzahl der 42 Millionen Haushalte in Deutschland aggregiert wurde.


Die WERTGARANTIE - ein langjähriger Partner

Die imug Beratungsgesellschaft begleitet WERTGARANTIE bereits seit 2017 bei unterschiedlichen Aufgaben rund um das Thema Nachhaltigkeit. Dazu zählen beispielsweise die Erstellung von DNK-Erklärungen sowie die Durchführung einer Wesentlichkeitsanalyse. Die Projektleiter des imug freuen sich, auf Basis eines eigenständigen Studiendesigns einen Diskussionsbeitrag zu diesem äußerst relevanten Thema leisten zu können.

WERTGARANTIE ist der Fachhandelspartner Nr.1 im  Bereich Garantie-Dienstleistung und Versicherung für Haushalts- und Konsumelektronik, Fahrräder, E-Bikes und E-Scooter sowie Smart-Home-Anlagen, Hörgeräte und Hausleitungen. Seit 1963 bietet das zur  WERTGARANTIE Group zählende Unternehmen  Garantie-Lösungen über die gesetzliche Gewährleistung hinaus.


Wir unterstützen Unternehmen bei der erfolgreichen Umsetzung von Nachhaltigkeit in Strategie, Geschäftsprozessen und in der Kommunikation.

 

Corporate Social Responsibility (CSR) ist eine Geschäftsführungsphilosophie. Je besser es gelingt, gesellschaftliches Engagement in das unternehmerische Kerngeschäft zu integrieren, desto größer ist die Chance, Wert und Werte zusammenzubringen. Die unternehmerische Herausforderung besteht darin, im Spannungsfeld unterschiedlicher Stakeholdererwartungen, die Zielkonflikte zwischen Ökonomie, Ökologie und Gesellschaft durch langfristig tragfähige Kompromisse zu lösen. Hier bietet CSR den Unternehmen die große Chance, die eigene Innovativität bei der Verantwortungsübernahme „sichtbar“ zu machen und sich so im Wettbewerb zu differenzieren.

Als langjährige Experten unterstützen wir Unternehmen in allen Fragen von der Strategieentwicklung über die Implementierung von Leistungen und Prozessen bis hin zur zielgruppengerechten CSR-Kommunikation.


Wir machen uns die Perspektive Ihrer Kundinnen und Kunden konsequent zu eigen. Und unterstützen Sie damit in der optimalen Ausrichtung Ihrer Produkte, Leistungen, Services und Kommunikation.

 

Ob es um die Kenntnis von Marktstrukturen und Marktpotenzialen, Positionierungsstrategien oder Maßnahmen zur Kundenbindung geht: Marktforschung ermöglicht eine kunden- und wettbewerbsorientierte Ausrichtung von unternehmerischen als auch institutionellen Marketingaktivitäten. Sie dient dabei als ein wesentliches Instrument, um Kunden- und Wettbewerbsorientierung in Unternehmen zu implementieren.

Die imug | marktforschung bietet Ihnen Full Service von der Planung bis zur Realisierung eines Marktforschungsprozesses. Dabei verstehen wir unsere Aufgabe nicht nur darin Marktforschung anzuwenden, sondern diese in sinnvolle Prozessstrukturen einzubauen, die Ergebnisse zu interpretieren und Optimierungspotenziale in Ihrem Unternehmen aufzuzeigen.

 


Sie haben Interesse?

Melden Sie sich gerne bei uns:


Nils Tiemann

Senior Berater
imug | csr

tiemann@imug.de
+49 511 12196 36


Thorsten Wallbott

Researcher / Berater
imug | marktforschung

wallbott@imug.de
+49 511 12196 56