Bund wählt Index-Lösung von imug | rating und Partnern für vier Sondervermögen


News | 12.07.2021 | imug rating

Mit Ankündigung der Sustainable-Finance-Strategie Deutschlands im Frühjahr 2021 teilte der Bund mit, die Aktieninvestments von vier Sondervermögen zukünftig an EU-Climate-Transition-Indizes zu orientieren. Die Investments werden in folgenden Sondervermögen getätigt:

  • Versorgungsrücklage und Versorgungsfonds des Bundes
  • Versorgungsfonds der Bundesagentur für Arbeit
  • Vorsorgefonds der sozialen Pflegeversicherung

Heute gab der internationale Börsenverbund und Index-Provider Euronext bekannt, dass der Zuschlag für den Teil des außereuropäischen Anlageuniversums an die von imug | rating im Verbund mit Euronext und V.E, Teil von Moody‘s ESG Solutions, erarbeitete Lösung geht. Der Euronext V.E ESG-World-select75 Bund/SV Index berücksichtigt Ausschlusskriterien, einen Best-in-Class-Ansatz und die Vorgaben der EU einer Climate-Transition-Benchmark.

Mit dem maßgeschneiderten ESG-Index beweist sich imug | rating einmal mehr als Partner der öffentlichen Hand bei der nachhaltigen Transformation. Bereits seit 2019 ist imug | rating für die genannten Sondervermögen in einem Vorgängerprojekt zur Überprüfung von Aktieninvestments tätig. Zunehmend begleitet imug | rating außerdem Green und Social Bonds öffentlicher Emittenten – zuletzt den ersten Green Bond des Landes Baden-Württemberg, der sich an den 6 Umweltzielen der EU-Taxonomie orientiert.

„Der heutige Index-Launch ist ein wichtiger Meilenstein bei der Umsetzung nachhaltiger Aktieninvestments der Bundesregierung. Als Spezialist für maßgeschneiderte nachhaltige Anlagelösungen fühlen wir uns bei imug | rating geehrt, den Bund gemeinsam mit Euronext und V.E, Teil von Moody‘s ESG Solutions, auf diesem Weg begleiten zu dürfen.“

Axel Wilhelm, Geschäftsführer von imug | rating


imug | rating – Services für Investoren

Beratung und Informationsgrundlagen für alle ethischen, nachhaltigen und verantwortungsvollen Investmentstrategien

Hier erfahren Sie mehr.