News

Suche

Bleiben Sie auf dem neuesten Stand

Mit unseren imug-Newslettern informieren wir Sie über aktuelle Entwicklungen, Projekte und Themen aus unseren Arbeitsbereichen. Die aktuellen Ausgaben finden Sie im Downloadbereich.

Melden Sie sich für unsere Newsletter an:

  • imug rating eNews
  • imug customer eNews Energie
  • Newsletter Verbraucherforschung Aktuell

imug rating eNews Mai 2017

Unser aktueller Newsletter imug rating ist gerade erschienen.
04.05.2017 | imug rating

Darin erfahren Sie Neuigkeiten aus unserer Arbeit, aus dem globalen Netzwerk von Vigeo Eiris sowie Interessantes von unseren Kunden und Kooperationspartnern. Außerdem möchten wir Sie über neueste Studien und spannende Veranstaltungen informieren.

Die Themen im Überblick:

  1. Dynamik der Nachhaltigkeit. Best-in-Progress Fonds der Hamburger Sparkasse
  2. Neuer Kunde. CSR-Beratungsgesellschaft nutzt Research von imug rating
  3. bond sonar Rating. Banken haben weiterhin nachhaltigen Nachholbedarf
  4. Vigeo Eiris. Researchkriterien-Update – kontroverse Geschäftsaktivitäten
  5. Menschenrechte. Vigeo Eiris ist Teil der Corporate Human Rights Benchmark
  6. Kostenloses Praxisseminar. Nachhaltigkeitsberichterstattung am 22. Juni
  7. Veranstaltungen. Mit CSR zur attraktiven Arbeitgebermarke
  8. Stellenausschreibung. imug rating sucht Verstärkung

Kontakt

+49 511 12 196-29


Anmeldung Newsletter


Neue imug Publikation zur Armutsbekämpfung

Welchen Beitrag können Unternehmen zur Erreichung der Nachhaltigen Entwicklungszielen (SDGs), insbesondere zur Armutsreduktion leisten?
10.10.2016 | imug rating

Für nachhaltige Investoren, die neben einer guten ESG-Performance auch Wert auf Entwicklungsförderung, Achtung der menschenrechtlichen Sorgfaltspflicht, globale Gerechtigkeit und nachhaltige Entwicklung im Einklang mit den SDGs legen, sind eben diejenigen Unternehmen, die einen solchen Ansatz verfolgen, von besonderem Investitionsinteresse.

Dafür erläutern wir die Begriffe und Konzepte, die unter dem Sammelbegriff „inklusives Wachstum“ gefasst werden und skizzieren deren Vor- und Nachteile. An konkreten Unternehmensbeispielen beleuchten wir verschiedene Geschäftsmodelle und Ansätze. Dabei wird dargelegt, wie auf zentrale Hindernisse bei der Implementierung armutsreduzierender Konzepte reagiert wurde, ob es sich bereits um inklusive Ansätze oder um Vorstufen handelt und welche SDGs gefördert werden.


News auf Einzelseite darstellen


Kontakt

+49 511 12 196-34


Download

imug Portfolio Screening: Carbon Footprint & Energy Trans

imug bietet ab sofort über den Research-Partner Vigeo Eiris ein Portfolio Screening des CO2–Fußabdrucks an.
26.08.2016 | imug rating

Dabei werden nicht nur die CO2–Emissionen der im Portfolio enthaltenen Unternehmen erfasst, sondern auch die Klimaschutz- und Energiewendestrategien der Unternehmen bewertet.

In den nachfolgenden Dokumenten erhalten Sie einige Hintergrundinformationen zum neuen Service.

Für weitere Informationen wenden Sie sich gerne an Axel Wilhelm.


News auf Einzelseite anzeigen


Kontakt

+49 511 12 196-32


Neue imug-Studie „Ready or not"

Ready or not? Unser Ergebnis ist hier recht eindeutig: Deutsche Unternehmen sind noch weit vom Ziel entfernt, ihre Strategien und Prozesse an den SDGs auszurichten.
29.06.2016 | imug rating

Am 25. September 2015 wurde von den Vereinten Nationen (UN) in New York die „Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung“ verabschiedet, mit der sich die 193 Mitgliedstaaten der Vereinten Nationen zu 17 globalen Zielen – den Sustainable Development Goals (SDGs) – bekennen.

imug rating hat für Sie ausgewählte Kriterien aus den Bereichen Umwelt, Soziales und Unternehmensführung den SDGs zugeordnet und auf Basis der Analysen des Researchjahres 2015/2016 überprüft, inwieweit deutsche Aktiengesellschaften aus dem DAX, MDAX, SDAX und TecDAX auf diese Anforderungen vorbereitet sind.

Unser Ergebnis ist hier recht eindeutig: Deutsche Unternehmen sind noch weit vom Ziel entfernt, ihre Strategien und Prozesse an den SDGs auszurichten und damit ihren notwendigen Beitrag zu einer globalen nachhaltigen Entwicklung zu leisten.

Über das Nachhaltigkeitsrating hinaus bietet imug rating gemeinsam mit seinem Researchpartner Vigeo Eiris ein vielfältiges Spektrum von Analyse- und Benchmarkinstrumenten, mit denen Investoren überprüfen können, wie Unternehmen mit den globalen Herausforderungen umgehen. Eine Auswahl dieser Instrumente wird auf den „imug Impuls“-Seiten unserer Veröffentlichung vorgestellt.

Interesse geweckt? Sprechen Sie uns an, wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung.


News auf Einzelseite darstellen


Kontakt

+49 511 12 196-31


Download

imug-Studie „SOS auf hoher See"

Neue imug-Studie untersucht die Relevanz von Nachhaltigkeitsrisiken für schiffsfinanzierende Finanzinstitute.
26.08.2016 | imug rating

Unsere neue imug Studie "SOS auf hoher See – Verantwortung von Finanzinstituten im Schiffsfinanzierungsgeschäft“ ist gerade erschienen.


In der Studie untersuchen wir die Relevanz von Nachhaltigkeitsrisiken für schiffsfinanzierende Finanzinstitute. Außerdem werden die bisherigen Nachhaltigkeitsbemühungen von 56 in der Schiffsfinanzierung tätigen Finanzinstituten bewertet.

Bei Fragen oder Rückmeldungen zur Studie, sprechen Sie uns gerne an.


News auf Einzelseite anzeigen


Kontakt

+49 511 12 196-32


Neuer Netzwerkpartner Vigeo Eiris

Seit Ende 2015 ist imug | rating exklusiver Research- und Vertriebspartner des neu geschaffenen ESG-Research-Anbieters Vigeo Eiris.
01.01.2016 | imug rating

imug rating ist damit Teil des führenden europäischen ESG-Research-Hauses. Dem imug und seinen Kunden bieten sich damit in Zukunft weiter verbesserte Möglichkeiten, Produkte und Dienstleistungen im wachsenden Markt für Nachhaltige Investments anzubieten.

Die Harmonisierung der bestehenden Researchmethoden und -prozesse erfolgt im Laufe des Jahres 2016. Die Kunden von imug rating werden weiterhin die bekannten Eiris Researchdatenbanken EPM/EGP als Grundlage der imug Dienstleistungen nutzen können. Gleichzeitig wird an einer einheitlichen, vollständigen und qualitativ hochwertigen Palette an Vigeo Eiris ESG-Researchlösungen für nachhaltige Investoren weltweit gearbeitet. Neben dem Angebot einer neuen Datenbank für die Umsetzung von Anlagestrategien und dem Bezug von ESG Daten wird hier vor allem die inhaltliche Weiterentwicklung der Kriterien in den Vordergrund gerückt, um dem imug Anspruch von Qualität, Detailtiefe und einer kritischen Nachhaltigkeitsperspektive weiteren Nährboden zu bereiten.

Die bestehenden imug-eigenen Serviceleistungen und Produkte, wie beispielsweise der imug bond sonar, werden selbstverständlich weiterhin vom imug fortgeführt und stehen nun auch den Kunden von Vigeo Eiris zur Verfügung.


Hintergrund zu Vigeo Eiris

Vigeo und EIRIS agieren beiderseits seit mehreren Jahren erfolgreich am Markt für Nachhaltige Investments und bilden fortan gemeinsam die führende ESG-Research-Agentur in Europa. Auf der Grundlage eines gemeinsamen Verständnisses von Qualität, Inhalt und Potential von Nachhaltigen Investmentlösungen wird Vigeo Eiris als globaler Akteur auf diesem Markt noch präsenter sein. Deshalb setzen die beiden Unternehmen auf die Kooperation und wollen so das gemeinsame Engagement für die Förderung und Weiterentwicklung nachhaltiger Investments vorantreiben.

Vigeo Eiris besitzt nun Niederlassungen in Paris, London, Casablanca, Brüssel, Mailand, Tokyo, Montreal, Boston und Santiago mit 180 Mitarbeitern und recherchiert etwa 4.000 Unternehmen, Staaten und weitere Emittenten von Wertpapieren weltweit für über 300 Kunden.

Außerdem verfügt Vigeo Eiris durch das weiter bestehende Partner Netzwerk über Präsenzen in Australien, Brasilien, Israel, Mexiko, Südkorea und natürlich Deutschland.

Auch wird Vigeo Eiris weiterhin nach dem unabhängigen Arista-Standard zertifiziert.

Weitere Informationen finden Sie unter www.vigeo-eiris.com.


News auf Einzelseite anzeigen


Kontakt

+49 511 12 196-32