Suche

Veranstaltungen | 28.-29.11.2017 | imug costumer

BDEW Forum
Kundenservice und Beschwerdemanagement

Themen, Trends und Entwicklungen der Energiewirtschaft 2017
28. bis 29. November 2017, Berlin

Zusammen mit EW Medien und Kongresse veranstaltet die imug Beratungsgesellschaft auch in diesem Jahr das BDEW
Forum „Kundenservice und Beschwerdemanagement in der Energiewirtschaft“.

In Berlin diskutieren Experten über die Themen „Digitalisierung“ und „Customer Centricity“, deren Bedeutung und sich daraus ergebende Fragestellungen für die Energiebranche: Auswirkungen der Multichannel-Kommunikation, die digitale Bearbeitung von schriftlichen und elektronischen Kundenanliegen oder beispielsweise den Einsatz von Chatbots.

 

Die Themen für Sie im Überblick:

  • Kundenservice im digitalen Umbruch
  • Digitalisierung und Multichannel
  • Die richtige Kommunikation auf allen Kanälen
  • Schriftliche und elektronische Kundenanliegen digital bearbeiten
  • Der Einsatz von Chatbots im Kundenservice
  • Beschwerde-Kommunikation
  • Ausblick: Kundenservice und Beschwerdemanagement in einer anderen Branche

Welche digitalen Kanäle und Service-Ideen wollen und brauchen Ihre Kundinnen und Kunden wirklich? Der aktive Praxisaustausch im World-Café gibt Gelegenheit für Ihre Fragen und bietet persönlichen Kontakt mit den Referenten (u. a. Wolfgang Seidel). Neben einem Blick in eine andere Branche werden zahlreiche Praxisbeispiele aus der Energiewirtschaft vorgestellt und diskutiert.

 

Ihr Nutzen:

  • Zugeschnittene Informationen über aktuelle Trends
  • Lösungsstrategien im Kundenservice und Beschwerdemanagement kennenlernen
  • Lernen aus den Praxiserfahrungen anderer Unternehmen
  • Austausch mit Experten, Fach- und Führungskräften der Energiebranche
  • Eigene Fragen einbringen und im World-Café diskutieren


Beim BDEW Forum treffen Sie Führungskräfte, leitende Mitarbeitende und Fachkräfte aus den Bereichen: Beschwerde und Qualitätsmanagement, Kundenkontakt, Kundenmanagement/CRM, Kundenservice, Kundencenter, Call-Center, Personalwesen sowie Marketing und Vertrieb.

Wenn Sie selbst über Projekterfahrungen und konkrete Vorgehensweise berichten können, freuen wir uns über Ihre aktive Teilnahme. Für weitere Details und Fragen sprechen Sie bitte Jan Devries an.


Kontakt

+49 511 12 196-13